Category Archives: YWP Aktivitäten

  • 0

IWA Micropol & Ecohazard Conference 2017 – Kurzbericht

Von 17. bis 20. September fand in Wien die 10. Micropol and Ecohazard Konferenz statt.
Kick-off war der YWP Day am Sonntag, der von Young Water Professionals aus aller Welt zahlreich besucht wurde.


Die Konferenz selbst spannte mit über 120 Vorträgen, 70 Postern und 4 Workshops einen Bogen über bioanalytische Methoden, Spurenstoffquellen, Antibiotikaresistenzen, Monitoring, Aufbereitungsmethoden, Abwasserreinigung, Spurenstoffe in Trinkwasserressourcen und natürliche Abbauprozesse.


Exkursionen am 21. September zur Kläranlage Wien, einer Rohwasseraufbereitungsanlage und zur Wiener Hochquellleitung rundeten die das Konferenzprogramm ab.

 


  • 0

10. Micropol and Ecohazard Conference – Programm

Die Programme für die 10. Micropol and Ecohazard Conference und für den YWP Day sind nunmehr fertig gestellt und stehen online zur Verfügung.

Download the PDF file .

Download the PDF file .

Weitere Details findet ihr auf der Homepage der Konferenz:

http://micropol2017.boku.ac.at/

 


  • 0

10. YWP Workshop – Programm und Anmeldung

Category : YWP Aktivitäten

Wir freuen uns das aktuelle Programm zum 10. YWP Workshop „Normung und Zertifizierung in der Siedlungswasserwirtschaft – Warum eigentlich?“ vorstellen zu dürfen.

Download the PDF file .

Der Workshop findet von 13. – 14. Oktober 2017 in Klagenfurt statt.

Die An- und Abreise sowie die Nächtigung sind von jedem Teilnehmer selbst zu zahlen. Für YWP – Mitglieder ist die Teilnahme am Workshop kostenlos. Bei Nicht-Mitgliedern wird vor Ort ein Unkostenbeitrag von € 20 eingehoben.

Bitte melde dich zum Workshop verbindlich mit ausgefülltem Anmeldeformular an und schicke es bis spätestens 30.9.2017 an ywp@a-iwa.at.

Achtung: Wir haben eine begrenzte Teilnehmerzahl und behandeln die Anmeldungen nach Eingangsdatum!

Download the PDF file .


  • 0

10. Micropol and Ecohazard Conference – YWP Day

Am 17. September findet im Rahmen der 10. Micropol and Ecohazards Conference der YWP-Day statt. Dieser wird in Kooperation mit den Austrian YWP organisiert und kann auch als Einzeltag besucht werden, ohne dafür die kompletten Konferenzgebühren zahlen zu müssen. Details zur Registrierung finden sich hier: http://micropol2017.boku.ac.at/index.php/registration

Der Tag startet um 10:15 Uhr mit einer spannenden Keynote, die von einer interessanten Podiumsdiskussion gefolgt wird. Nach dem Mittagessen gibt es Workshops zu den unterschiedlichsten Themen. Einer davon wird vom YWP Chapter Austria organisiert und hat den Titel: “Pimp up your scientific presentation skills and convince decision makers – selling not telling”.

Wir freuen uns dich auf dem YWP Day oder auch auf der gesamten Konferenz begrüßen zu dürfen!


  • 0

Kurzbericht Gespräch mit SC Patek

Category : YWP Aktivitäten

Am 29. Juni 2017 luden die jungen Netzwerke der IWA und der IAHR zu einem Gespräch mit der neuen Sektionschefin der Sektion Wasserwirtschaft des BMLFUWs, Frau DI Maria Patek MBA. An die 20 Personen nutzten die Gelegenheit Frau Patek kennen zu lernen, einige von ihnen auch um ihre Masterarbeiten vorzustellen.

Frau Patek zeigte sich begeistert über das Engagement der jungen Leute und will das Netzwerken unterstützen. Sie sieht darin eine Möglichkeit der gegenseitigen Unterstützung und des Erfahrungsaustausches. Zu ihren Studienzeiten waren technischen Berufe eine Männerdomäne, vorbehaltlich einzelnen Ausnahmen. Netzwerke gab es nicht.

Nach erfolgreich abgeschlossenen Forst- und Holzwirtschaftsstudium war die österreichische Forstwirtschaft einer jungen Akademikerin wie Frau Patek leider weniger positiv eingestellt. Ihr Ehrgeiz wurde dadurch jedoch nur befeuert und alsbald tat sich eine Position in der Wasserwirtschaft auf. Heute ist sie Leiterin von 160 Personen, die in ihrer Führungsposition mit Zukunftsvisionen und der engen Zusammenarbeit mit dem Ministerbüro ihre Stärken voll umsetzen kann.

Aktuelle Themen für die Sektion Wasserwirtschaft sind neben den Dauerbrennern Nitrat im Grundwasser, der teils sinkende Grundwasserspiegel, Großprojekte im Hochwasserschutz (Inntal), der Nexus Energie-Wasser-Nahrung und der Klimawandel.

Auf die Frage hin, ob Patek sich auf der Seite der fachlichen Expertise oder auf der Seite der Politik sieht, meint sie dass sie sich als Übersetzerin zwischen beiden Bereichen fühlt. In den nächsten Jahren will sie die Sektion des BMLFUWs mit einer neuen Strategie in die Zukunft führen.


Upcoming events

  1. YWP Stammtisch Wien

    Oktober 3 @ 18:00
  2. „Intergenerationalen Dialog – wie kann die Abwasserwirtschaft jugendlicher werden?“

    Oktober 4 @ 10:00 - 12:30
  3. 10. YWP Workshop

    Oktober 13 @ 10:00 - Oktober 14 @ 13:00
  4. Club IWA 2017

    Oktober 23 @ 13:00 - 17:00
  5. YWP Stammtisch Graz

    November 8
  6. YWP Stammtisch Wien

    Dezember 5